Rote- Rucksack- Tour mit Ulrich Kelber

Am 23. August wurden wir von Ulrich  Kelber, Bonns Bundestagsabgeordnetem, zu einem Spaziergang am Rhein eingeladen. Dabei hatten die neun teilnehmenden Jugendlichen die Möglichkeit Herrn Kelber vom Beuler Rathaus bis zur Südbrücke ihre eigenen sozialen und politischen Anliegen, Wünsche und Probleme mitzuteilen. Insgesamt eine Stunde diskutierten und erklärten die neun Jugendlichen, was sie sich von der Politik für Änderungen wünschen würden.

Jugendliche mit Hr. Kelber

Im Anschluss konnten wir Herrn Kelber ein Symbol für diese Wünsche in seinem roten Rucksack mitgeben und legten zunächst einen Stein, als Zeichen für die teilweise schweren Lasten der Jugendlichen in den Rucksack. Außerdem bekam Herr Kelber eine AsA- Regenjacke von uns mit unseren Anliegen an die Politik. Da wir an diesem Tag strahlende Sonne hatten, musste er diese zwar nicht benutzen, aber wir hoffen, dass er unsere Ideen und Anregungen mit nach Berlin nimmt und auch uns nicht im Regen stehen lässt.