Online-Spendenaktion am 14.7.2020

Wohnzimmerspende über betterplace mit Live-Schaltung zu AsA

Die Wohnzimmerspende ist eine private Spenden-Aktion in der Corona-Krise. Organsiert haben Sie Felix Dresewski von der Dohle Stiftung, die AsA seit Jahren fördert und unterstützt, und Michael Alberg-Seberich. Zu ihrer Aktion „Wohnzimmerspende“ erklären sie:

So läuft die Wohnzimmerspende am 14. Juli 2020 ab:wir verabreden uns um 20.15 Uhr zu einer Videokonferenz / wir hören live von zwei engagierten Menschen , die ihre gemeinnützigen Projekte vorstellen: Wie sie wem in der Corona-Krise konkret helfen /wir spenden direkt für die Projekte über betterplace.org. So viel oder so wenig wie jede*r will oder kann: es gibt keine Mindestspende. Auch nach oben ist es offen 😉 Entweder für alle Projekte etwas oder alles für eine Organisation. Die Entscheidung liegt bei Dir.
Mit der Wohnzimmerspende können wir gemeinsam mehr erreichen, als wenn wir alle nur „vereinzelt“ spenden. Um 21 Uhr sehen wir, dann was wir gemeinsam gespendet haben.

Für AsA e.V. wird unsere Geschäftsführerin Johanna Strohmeier an dem Live-Gespräch teilnehmen und gerne auf Ihre Fragen antworten.

Johanna Strohmeier wird live auf Ihre Fragen antworten

Interessiert? Dann melden Sie sich unter www.wohnzimmerspende.de für die Videokonferenz an. Die Aktion schließt erst am 24. Juli um 11 Uhr.