Archiv der Kategorie: Aktuelles

Tag des Flüchtlings 2019

Weltweit sind rund 71 Millionen Menschen auf der Flucht – und diese Zahl wächst weiter (Quelle: UNHCR, Stand Juni 2019).

Politische Verfolgung, Gewalt und Versklavung, Naturkatastrophen, Diskriminierung und fehlende Lebensgrundlagen – das sind nur einige von vielen Gründen, die Menschen dazu zwingen, ihre Heimat zu verlassen und sich auf den gefährlichen Weg in ein fremdes Land zu begeben.

Leider ist die Situation von geflüchteten Menschen in Deutschland, in Europa und besonders an den Außengrenzen Europas oft sehr prekär. Die gesellschaftliche und politische Debatte ist geprägt von Abschottung und Nationalismus. Setzt man sich mit aktuellen Gesetzesänderungen und –verschärfungen in Deutschland auseinander, bemerkt man schnell, dass sich eine „Hau ab!“- Mentalität herausbildet, die von Isolierung und Ausgrenzung geprägt ist!  

Die Folge ist, dass nicht nur die Menschenrechte und die Würde der Menschen in Gefahr sind – auch Mitgefühl und Menschlichkeit werden zunehmend unpopulärer.

Wir fordern deshalb eine ernstgemeinte Sozialpolitik, die sich an der Menschenwürde orientiert und die dem Ideal der Gleichheit aller Menschen entspricht.

Inzwischen sind rechtspopulistische Parteien in allen deutschen Parlamenten vertreten. Wir dürfen nicht zulassen, dass die Zukunft unserer Gesellschaft in Deutschland und auch in Europa von Rechtspopulisten, Nationalisten und Demokratiefeinden bestimmt wird. Wir müssen alle gemeinsam laut werden gegen die entwürdigenden Gesetze und gegen menschenverachtende Politik! Wo bleibt unsere humanitäre Verantwortung?

Hiermit möchten wir alle dazu aufrufen, sich mit geflüchteten Menschen zu solidarisieren – am Tag des Flüchtlings und an allen anderen Tagen des Jahres!

Text: Johanna Strohmeier

Bonner Heimatpreis 2019

Mit großem Stolz durfte der Verein Ausbildung statt Abschiebung am Samstag, dem 21.09.2019, den Heimatpreis 2019 der Stadt Bonn im Alten Rathaus Bonn entgegennehmen! Vielen Dank und außerdem auch herzlichen Glückwunsch an die anderen Preisträger: die AG Grüne Infrastruktur und den Bürgerverein Limperich e.V.

Feierliche Preisverleihung im Alten Rathaus der Stadt Bonn. Links Oberbürgermeister Ashok Sridharan, Mitte vorne Geschäftsstellenleiterin Johanna Strohmeier

Zur Preisverleihung waren Ehrenamtliche, Jugendliche und hauptamtliche MitarbeiterInnen eingeladen und feierten gemeinsam diese tolle Auszeichnung, die AsA e.V. für besonderes bürgerschaftliches Engagement verliehen wurde.

Anstoßen auf den Preis im Kreis von Jugendlichen, Ehrenamtlichen, Geschäftsstelle und Vorstand

Wir setzen uns bei AsA seit 18 Jahren für die Rechte junger Geflüchteter ein, das wäre ohne Ehrenamt nicht möglich!!
Unser Ziel: Geflüchtete Jugendliche willkommen heißen und sie dabei unterstützen, in Bonn ein Gefühl von Sicherheit, Anerkennung und Zugehörigkeit zu erhalten:
Ein Heimatgefühl !

Danke für diesen besonderen Preis und ein großes Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer!

Text und Fotos : Sabine Faas

Stellenausschreibung: AsA sucht Verstärkung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Unterstützung für unser Ehrenamtszentrum und in der Verwaltung.

Mitarbeiter/in (m/w/d, Vollzeit) für das Ehrenamtszentrum und die Buchhaltung/Verwaltung des Vereins AsA e.V.

Der gemeinnützige VereinAusbildung statt Abschiebung (AsA) e.V. in Bonn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Unterstützung für unser Ehrenamtszentrum und in der Verwaltung.

Stellenausschreibung: AsA sucht Verstärkung weiterlesen

Ferienfreizeiten 2019

Die Sommerferien sind vorbei, die Schule hat begonnen, die Ausbildungen sind gestartet. Doch die schönen Erlebnisse unserer Ferienfreizeiten bleiben noch lange in Erinnerung.

Da es uns letztes Jahr so gut in der Jugendherberge Burg Stahleck in Bacharach gefallen hat, haben wir dort wieder drei wunderschöne Tage mit 15 Jugendlichen verbracht. Der steile Aufstieg zur Burg, in der wir übernachteten, hat sich wieder gelohnt, wir wurden mit einem wundervollen Ausblick auf das obere Mittelrheintal und die umliegenden Weinberge belohnt.

Ferienfreizeiten 2019 weiterlesen