Archiv der Kategorie: Aktuelles

AsA glänzt beim Godesberger Karnevalszug 2020

Dieses Jahr ist AsA mit einem eigenen Motto beim Godesberger Karnevalszug dabei: Vielfalt ohne Grenze – Janz Jodesbersch sull glänze!

Die Kostüme glänzen und glitzern. Die jungen Menschen aus der ganzen Welt und unsere Ehrenamtlichen/Mitglieder stellen die Vielfalt dar. Wir haben gespendete Kamelle und ordentlich Musik im Gepäck. Jeder unserer Teilnehmer hat sein Lieblingslied für den Zug mitgebracht. Wir freuen uns sehr über die Einladung zum Godesberger Karnevalszug. Es sind diese offenen Arme der rheinischen Kultur, die uns dabei helfen, neue junge Mitmenschen in unsere Gesellschaft aufzunehmen und sie zu unterstützen, Ihren Platz hier zu finden.

Vielfalt wird bei AsA e.V. großgeschrieben und die Gruppe möchte daran erinnern, dass jeder Jeck anders ist! AsA funktioniert nur durch das Engagement von über 100 Ehrenamtlichen und durch viele Unterstützer und Förderer in der Bonner/Bad Godesberger Gesellschaft. Wir zusammen stehen dafür, unsere Willkommenskultur aufrechtzuerhalten und gegen eine Politik der Ausgrenzung. Vielfalt und Zusammenhalt erschafft eine Zukunft mit Frieden und Austausch.

Dank der Förderung über 800 € von der Stiftung Bonner Karneval in der Bürgerstiftung Bonn konnten wir eine Fußgruppe von 50 Personen mit selbstgebastelten Kostümen ausrüsten und auch einige Kamelle besorgen. Einen Riesendank dafür und Alaaf! an alle Jecken, die am Sonntag den Zugweg säumen werden.

Beim Einkauf automatisch spenden – AsA ist nun registriert bei amazon smile

Zwar sind es nur 0,5% der Einkaufssumme, aber immerhin: jetzt können Sie für AsA e.V. spenden, wenn sie bei amazon einkaufen. Sie brauchen kein neues Kundenkonto zu eröffnen – Infos über smile.amazon.de.

Wir freuen uns über jede Spende.

Hier finden Sie Infos, wie Sie direkt für AsA e.V. spenden können.

spenden und helfen

Godesberg Alaaf – Wir brauchen Kamelle

Bald heißt es wieder „Bonn und Jodesbersch alaaf“ und wir haben die Ehre, mit dem Bad Godesberger Umzug als Fußgruppe mitzugehen! Unser Motto: „Vielfalt ohne Grenzen – janz Jodesbersch soll glänzen!“

Damit die Jugendlichen auch ausgiebig Kamelle werfen können, sind wir auf der Suche nach Wurfmaterial- oder Geldspenden!
Wir freuen uns über große und kleine Spenden! Gerne können wir größere Spenden auch abholen.

Meldet euch bei uns unter 0228 – 969 18 16 oder per Mail unter geschaeftsstelle@asa-bonn.org!

Vielen Dank und dreimol vun Hätze – Jodesbersch alaaf!!!

Neuer Vorsitzender gewählt

Personalien

Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung am 19. November 2019 wurde einstimmig Clemens Wortmann zum neuen Vorsitzenden von AsA e.V. gewählt. Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

v.li.n.re: Vorstandsvorsitzender Clemens Wortmann, Geschäftsführerin Johanna Strohmeier, neugewählter Vorstandsbeisitzender Saboor Dehghan

Gleichzeitig möchten wir unserem bisherigen Vorsitzenden Eberhard Neugebohrn großen Dank dafür aussprechen, dass er uns auch durch schwierige Zeiten geführt hat. Die Zahl der von AsA e.V. betreuten Jugendlichen ist in den vergangenen Jahren rasch angestiegen. Dementsprechend wuchs die Zahl der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Geschäftsstelle. Ein Kraftakt, wenn man bedenkt, dass die meisten finanziellen Förderprogramme nur geringe Anteile für Verwaltungskosten vorsehen.

Das Team der Geschäftsstelle bedankte sich mit einem AsA Croissant bei Eberhard Neugebohrn, der regelmäßig Gebäck für alle mitbrachte

Zahlen und Fakten

Im vergangenen Jahr hat AsA 24 Jugendliche in einen Ausbildungsplatz vermittelt. 72 von AsA betreute Jugendliche sind derzeit insgesamt in Ausbildung. Besonders stolz sind wir darauf, dass die Abbrecherquote unter ihnen geringer ist als die von Auszubildenden mit Migrationshintergrund im Bundesdurchschnitt. Um die Zahl der Ausbildungsabbrüche noch weiter zu senken, gibt es erstmals einen Azubikurs: Wie lese ich eine Gehaltsabrechnung, wie führe ich ein Berichtheft – notwendige Fähigkeiten eines Azubis, die eingeübt werden müssen.

Die Arbeit von AsA e.V. geht immer mehr in Richtung Empowerment und Partizipation der Jugendlichen. Dies spiegelt auch die LexikAsA-Reihe. Die Jugendlichen wünschen sich in diesem Rahmen Veranstaltungen zu Themen wie Menschenrechte und Demokratie. Derzeit läuft ein Heimatprojekt zusammen mit dem Landesverband Rheinland, das in eine Ausstellung münden soll, die gemeinsam mit den jungen Geflüchteten erarbeitet werden wird.

Die Hauptgruppe der von AsA betreuten Jugendlichen ist momentan zwischen 18 und 21 Jahren alt, es kommen derzeit jedoch wieder viele Minderjährige neu hinzu. Leider warten viele neu in Deutschland angekommene auch weiterhin monatelang auf einen Schulplatz. Die Sprachkurse von Deutsch plus! helfen, diese Zeit zu überbrücken. Die Nachfrage ist jedoch regelmäßig höher als die Anzahl der Plätze in den Kursen.

Besonders froh sind wir darüber, dass die Zahl der Menschen, die ehrenamtlich mit unseren Jugendlichen arbeiten, weiterhin hoch ist. Derzeit sind es 86 Personen, und wir möchten jeder einzelnen herzlich danken! Die meisten von ihnen sind weiterhin im Förderunterricht aktiv – derzeit organisiert unser Ehrenamtszentrum zwischen 80 und 90 Nachhilfeeinheiten pro Woche.

Auch Spaß und Entspannung für die Jugendlichen ist im Angebot. Drei Ferienfreizeiten und viele Ausflüge in die Umgebung, zu sportlichen oder kulturellen Veranstaltungen fanden dieses Jahr statt.

Ausblick

Und die Pläne von AsA? Wir wachsen und suchen schon seit längerer Zeit nach größeren Räumlichkeiten, bezahlbar und gut mit dem ÖPNV erreichbar. Außerdem sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die unseren Verein unterstützen – ideell und finanziell.