Berufsorientierungscamp

Durch die Teilnahme an einem Berufsorientierungscamp wird die Orientierungsphase ergänzend unterstützt. Im Vordergrund steht die Entdeckung eigener Stärken und Fähigkeiten, um sich so dem eigenen Wunschberuf zu nähern.


SaraAnsprechpartnerin:

Sara Ben Mansour
Leiterin des Bewerbungszentrums
Tel: 0228/ 96 59283 (Bewerbungszentrum)
E-Mail: sara.ben-mansour@asa-bonn.org


Projektzeitraum: Einwöchiges Seminar für ca. 20  Jugendliche im Jahr 2016

Zielgruppe: Jugendliche Flüchtlinge im Alter von 16 bis 25 Jahren, die sich im Übergang Schule – Beruf befinden und eine Orientierungshilfe benötigen.

Im Jahr 2012 waren 22 Jugendliche und eine Betreuerin aus insgesamt acht unterschiedlichen Nationalitäten zu Besuch in der Jugendakademie Walberberg bei Bornheim. Diese Seminartage finden regelmäßig unter dem Motto der Berufsorientierung statt und dienen der Weiterbildung der Jugendlichen. Im Jahre 2013 erfolgte die Berufsorientierungsfahrt in eigener Regie. Wir verreisten mit 26 Jugendlichen nach Olpe ins Haus Fahlenscheid.

Finanzierung: Für die Weiterführung dieses wichtigen Projektes suchen wir derzeit noch einen Geldgeber / Unterstützer !

Fördersumme: 3.200,- €

Förderzweck: Sachkosten