Neuwahl des Vorstandes und neue Geschäftsführerin

Am 21.11.2017 hat unsere Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Ausgeschieden ist Camilla Heynen, der für ihre engagierte Arbeit ein herzliches Dankeschön gebührt. Neu hinzugekommen sind Barbara Kahlen als Beisitzerin und Eberhard Neugebohrn als neuer Vorsitzender. Er löst in dieser Funktion Christian Knops ab, der auf die Position des stellvertretenden Vorsitzenden gerückt ist und dem für seinen beharrlichen Einsatz im vergangenen Jahr zu danken ist. Die anderen Vorstandspositionen bleiben unverändert.

Barbara Kahlen hatte nach ihrer Tätigkeit als Lehrerin und Schulleiterin bis zu ihrer Pensionierung Leitungsfunktionen in der Schulverwaltung. Sie ist eines der Gründungsmitglieder von AsA. Wie sie zu ihrem Engagement kam, können Sie hier nachlesen.

Eberhard Neugebohrn hat Pädagogik, Soziologie und Informatik studiert, ein Lehrer-Referendariat und eine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviert. Er hat 22 Jahre als Informatiker und Organisationsentwickler in einem Medienkonzern gearbeitet. Ab 2004 war er Geschäftsführer der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen, bis er 2016 in den Ruhestand ging. Er hat sich mehrere Jahrzehnte in verschiedenen Nichtregierungsorganisationen und Verbänden engagiert. Warum er bei AsA mitarbeitet, beschreibt er hier.

Anfang Dezember konnten wir mit Johanna Strohmeier unsere neue Geschäftsführerin begrüßen. Sie hat Erziehungswissenschaften mit den Nebenfächern Rechtswissenschaft und Europawissenschaft studiert. Schon während des Studiums begann sie eine fünf Jahre währende Mitarbeit im Hilfeverbund des SOS-Kinderdorfes Hamburg. Sie wurde in der ambulanten Familienhilfe, im offenen Kinder- und Jugendbereich und bei der Planung eines Familienzentrums eingesetzt, bevor sie zum Landesbetrieb Erziehung und Beratung der Stadt Hamburg wechselte. Dort war sie seit 2014 im Fachdienst Flüchtlinge für die jugendamtliche Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und jungen Erwachsenen und deren Inobhutnahme zuständig, zuletzt als stellvertretende Gesamtleiterin und Teamleiterin. Sie beschreibt hier, warum sie jetzt bei AsA arbeitet.