Invasion der Türkei in Syrien

Nachdem der sogenannte Islamische Staat weitgehend militärisch niedergerungen ist, erzeugt die Türkei mit ihrer Invasion in der Provinz Afrin neue Flüchtlinge. Ihr Kampf gegen kurdische Macht- und Verwaltungsstrukturen an ihrer Grenze eskaliert einen alten Konflikt neu, macht die Lage in Syrien noch einmal komplizierter und produziert neues Leid. Eine lesenswerte Analyse dazu veröffentlichte das der Nahost-Spezialist vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik im Januar:
https://www.die-gdi.de/die-aktuelle-kolumne/article/die-tuerkei-in-syrien-was-bringt-die-erneute-militaeroffensive/