Archiv der Kategorie: Aktuelles

AsA ist in der startsocial-Bundesauswahl

Der startsocial-Wettbewerb vergibt zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements jährlich 100 Bera­tungs­stipendien an soziale Initiativen. Von den 25 Initiativen, die in die Bundesauswahl kommen, werden am 10. Juni 2021 sieben mit Geldpreisen im Gesamtwert von 35.000 Euro und einem Sonderpreis der Schirm­herrin Angela Merkel geehrt.

Auch AsA hatte ein viermonatigen Beratungsstipendiums von startsocial e.V. Ziel war für uns die Überarbeitung und Erweiterung des Projekts „Ausbildungs­patenschaften“. Es bringt junge Geflüchtete mit ehrenamtlichen Ausbildungspat*innen zusammen­. Diese helfen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz und danach während der gesamten Berufsausbildung als Ansprech- und Vertrauens­personen im alltäglichen Kontakt mit Berufsschule, Betrieb und Behörden.

Das Beratungsstipendium von startsocial e.V. hat zahlreiche positive Entwicklungen bei AsA angestoßen und war bereits ohne Auszeichnung eine Bereicherung. Dennoch freuen wir uns umso mehr, dass AsA Mitte April 2021 als eins von 25 Projekten in die Bundesauswahl gewählt wurde! Die Juror*innen zeichnen damit unseren Projektfortschritt aus und würdigen das kontinuierliche Engagement von AsA, jugend­lichen Geflüchteten während ihrer Ausbildung eine immer bessere Unterstützung zu gewähren. mehr

Derzeitige Corona-bedingte Lage: Aktuell ist der Kontakt zu und zwischen Jugendlichen und Ehrenamtlichen nur mit starken Einschrän­kungen möglich – die Pandemie führt uns so mit aller Deutlichkeit vor Augen, dass die jugendlichen Geflüchteten ohne soziales Netz zu einer besonders benachteiligten Gruppe gehören und zeigt uns, wie dringend notwendig eine konstante persönliche Begleitung für sie ist.

Sie würden sich gerne ehrenamtlich bei AsA engagieren? Kontaktieren Sie Moritz Beitzen aus dem Team unseres Ehrenamtszentrums: 0163 1632137, moritz.beitzen@asa-bonn.org

Gegen Rassismus

AsA macht mit bei den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021

AsA steht für Vielfalt und Solidarität

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus finden dieses Jahr vom 15.-28.03.2021 unter dem Motto „Solidarität grenzenlos“ statt. AsA steht für Vielfalt, Solidarität mit Geflüchteten und mit allen Menschen auf dieser Welt!

Leider haben auch viele unserer Jugendlichen, deren Familie und Freund*innen bereits rassistisch motivierte Diskriminierung und Gewalt erfahren. In Deutschland ist dies leider immer noch traurige Realität, und viel zu viele Menschen verschließen ihre Augen davor!

Macht also gerne mit bei unserer „Digitalen Demo gegen Rassismus“ und teilt unsere Fotos auf euren Sozialen Netzwerken oder schaut mal auf den AsA-Seiten ( https://www.facebook.com/AsAeVBonn, https://www.instagram.com/asabonn/ ) vorbei, so dass sich unsere Botschaft verbreitet:

Rassismus hat keine Chance und es ist wichtig, die Stimme dagegen zu erheben und ein Zeichen zu setzen! Nicht nur in den Internationalen Wochen gegen Rassismus, sondern jeden Tag! Wir sind nicht alle gleich, aber wir sind alle gleichwertig!

Weitere Infos zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus findet ihr hier: https://stiftung-gegen-rassismus.de

Wir suchen Ausbildungs-Paten und Patinnen

Ehrenamtliche Ausbildungspat*innen gesucht!

Auch wenn die Arbeit bei AsA weiterhin von Corona geprägt ist, pausiert doch nicht alles: Unsere Jugendlichen gehen weiter (digital) zur Schule, müssen Hausaufgaben abgeben, sich auf Prüfungen vorbereiten, einen Ausbildungsplatz suchen, mit Behörden in Kontakt treten und vieles mehr.

Ab sofort suchen wir daher ehrenamtliche Ausbildungspat*innen, die den Jugendlichen flexibel und langfristig zur Seite stehen. In unseren Schulungen bereiten wir Sie auf Ihre Tätigkeit vor und sind immer für Sie ansprechbar. Die wichtigsten Informationen zu den Ausbildungspatenschaften finden Sie zusammengefasst im untenstehenden Flyer.

Interessiert am ehrenamtlichen Engagement? Gerne informieren wir Sie telefonisch oder per E-Mail.

Kontakt:
Moritz Beitzen
0163/1632137
moritz.beitzen@asa-bonn.org

2021: Runder Tisch digital

Das Programm der Flüchtlingshilfe Bad Godesberg ist erschienen

Programmstart ist am 16. Februar 2021. Und, wie es zu Corona-Zeiten eben so ist: Die Veranstaltungen finden digital statt. Dennoch deckt das Programm viele Bereiche der Flüchtlingsarbeit ab. Sowohl für Hauptamtliche als auch für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus der Flüchtlingsarbeit ist etwas dabei. Auch auf den Austausch untereinander und auf gegenseitige Unterstützung und Motivation wird Wert gelegt.

Wir von AsA sind mit gleich drei Veranstaltungen dabei:

  • 20. März 2021 Deutsch lernen online
  • 11. Mai 2021 Duldung lite
  • 26. August 2021 Sprachsensibles Arbeiten mit Geflüchteten

Hier gibt’s den Flyer zum Download, einfach auf das Bild klicken:

Berufsorientierungscamp

In den Herbstferien fand in der Woche vom bis wieder unser alljährliches Berufsorientierungscamp statt. Dank der vorbildlichen Corona-Schutzmaßnahmen der Jugendakademie Walberberg konnte es auch in Zeiten der Pandemie stattfinden.

Sechzehn Jungen und drei Mädchen erlebten ein viertägiges Seminar rund um die Themen Zukunftsperspektiven, Bewerbungstraining, eigene Stärken, Berufswahl, Team-Building und vieles mehr.

Über persönliche Erfahrungen berichteten drei Experten, die von ihren Ausbildungen erzählten und jede Menge Tipps geben und Fragen beantworten konnten.

Die Freizeitbeschäftigung zwischen und nach den Seminareinheiten durfte natürlich auch nicht zu kurz kommen und wir nutzten das tolle Gelände und die Räumlichkeiten der Jugendakademie zum Basketball spielen, für Waldspaziergänge, machten Lagerfeuer, wetteiferten an den Kickern und bei Kartenspielen und und und…

Vielen herzlichen Dank an die Jugendakademie Walberberg, die engagierten TeamerInnen und die fleißigen und interessierten Jugendlichen.