„Aktiv für Demokratie und Toleranz“ – Preisverleihung 2011 in Köln

Am 30.05.2011 erhielt AsA im Rahmen des Aktiv-Wettbewerbes des Bündnisses für Toleranz und Demokratie in Köln eine Auszeichnung. Die Hilfe für junge Flüchtlinge in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis durch AsA wurde als vorbildlich bezeichnet. Der Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ wird alljährlich ausgeschrieben, um nachhaltige Projekte mit Vorbildfunktion bekannt zu machen. Er ist mit 2.000 € dotiert.

„Diese Auszeichnung ist eine riesige Anerkennung unserer Arbeit und darüber freuen wir uns natürlich sehr“, kommentiert Carmen Martínez Valdés, Geschäftsstellenleiterin bei AsA, die Auszeichnung. „Wir wollen mit unserer Arbeit jugendlichen Flüchtlingen das Leben in Deutschland leichter machen. Und dazu gehört, dass wir Demokratie in der Praxis lehren und den Jugendlichen dadurch bessere Integrationschancen verschaffen.“
Beim Wettbewerb „Aktiv für Toleranz und Demokratie“ haben sich im Jahr 2010 über 400 Projekte beworben.

Preisverleihung am 30.05.2011 im Historischen Rathaus Köln
Quelle:

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung bei allen Kooperationspartnern, Sponsoren und Förderer unserer Projekte; insbesondere bei der Aktion Mensch, dem Europäischen Flüchtlingsfonds und der Stadt Bonn.